Borderline Zufall 06e
Achtsamkeit/Achtsamkeitsübungen sind eine gute Methode um wieder ins HIER und JETZT zurück zu gelangen bzw. aus einem dissoziativen Zustand wieder heraus zu finden und sich auf sich selbst konzentrieren und wahrzunehmen.

Hier einige Beispiele:

Hören:

Welche Geräusche sind in diesem Augenblick um mich herum?
(Angefangen von 15 Sekunden bis zu einer halben Stunde)
Nur auf ein bestimmtes Geräusch achten, wenn ich mich mit allen gleichzeitig überfordert fühle (z. B. nur Vogelstimmen, nur Autos, nur Menschen)
In einer bestimmten Situation auf die entsprechenden Geräusche achten (beim Duschen, Kochen, Einschlafen, in der Tram ...)

Sehen:

Was geschieht in diesem Augenblick um mich herum? Z. B. im Bahnhof, Café, Zoo, Park.
(Auch hier evtl. auswählen, worauf ich achten will)
Postkarte, Foto, Blumen, Menschen beschreiben u.s.w.

Riechen:

Blumengarten, Essen, Trinken (Tee, Kaffee), Parfums (in der Drogerie) Tee-/Kaffee-Läden, Körpercreme, beim Spazierengehen

Schmecken:

Essen, Getränke, verschiedene Bonbons, Schokolade, Obstsalat, frisches Gemüse

Tasten:

Bei der Gartenarbeit, im Wald, auf einer Wiese: Wurzeln, Steine, Pflanzen, Moos, Baumrinde etc.
Sand- und Kirschsteinsäckchen (warm und kalt machen)
Verschiedene Stoffe (Baumwolle, Seide, Wolle)
Im dunkelen Zimmer herumtasten
Den eigenen Körper ertasten

Atmen:

Aufmerksam/bewusst ein- und ausatmen
Beim Joggen die Atemzüge zählen und versuchen, das Ausatmen zu verlängern (dasselbe im Gehen oder auch in Ruhe)
Tief ein- und ausatmen
Dem Atem folgen beim Musikhören
Tief einatmen, Luft anhalten, bis 4 zählen, dann ganz langsam ausatmen
Variante: Das Ausatmen mit einem Wort verbinden, z. B. Ent-span-nung, Aus-ru-hen. Das Wort sollte mehrsilbig sein

Wahrnehmen:

Gedanken wahrnehmen, dann aber nicht haften bleiben, sondern ziehen lassen.

Beschreiben:
Mit vielen Adjektiven, möglichst ohne Wertung, das beschreiben, was ich außerhalb oder innerhalb von mir wahrnehme. Dabei Gefühle als Gefühle und Gedanken als Gedanken benennen. Hilfe: Quietschtier, das man drückt („quitsch"), wenn man beginnt zu bewerten.

Web-Adressbuch

Auszeichnungen

Internetbibilothek

PayPal-Spende

Mein Spendenbetrag:   EUR